Wissenstransfer par excellence
Nürnberg, 5. – 7. September 2017

Funktionale Programmierung in JavaScript

JavaScript ist schon immer eine Multiparadigmen-Sprache. Die Erweiterungen der letzten Jahre haben dafür gesorgt, dass man in JavaScript sehr gut funktional programmieren kann, wenn man will, sogar rein funktional. Einige der neueren Frontend-Architekturen wie Flow und Redux setzen auf diese Stärke. Dabei bietet JavaScript durch die eingängige Syntax einen leichten Einstieg in die funktionale Programmierung.

In seinem Vortrag programmiert Julian Steinwachs einige Beispiele mit Fokus auf Frontend-Programmierung in rein funktionalem JavaScript vor. Dabei geht er ausführlich auf die verwendeten Sprach-Features und Libraries ein.

Skills
Grundkenntnisse in JavaScript und HTML.

Lernziele
Ziel ist es, die Vorzüge des funktionalen Programmierparadigmas bei der Frontend-Programmierung zu vermitteln und gleichzeitig die Einstiegshürde in funktionale Programmierung mit JavaScript zu senken.

Referent

Julian Steinwachs Julian Steinwachs

interessiert sich als Eingeborener des Internets für Webtechnologien, seit er tippen kann. Nach einem längeren Umweg über ein Studium und eine Promotion in Physik hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und beschäftigt sich seitdem als Full-Stack-Entwickler mit allen Facetten von Web-Applikationen.