Wissenstransfer par excellence
Nürnberg, 5. – 7. September 2017

Functional Java 8: Let's have some fun!

Funktionales Programmieren ist im Moment in aller Munde. Es bietet vor allem im Bereich Parallelität und Korrektheit elegante Ansätze, die sich nicht nur im akademischen Elfenbeinturm, sondern auch im praktischen Einsatz bewährt haben. Mit Java 8 und Lambdas stehen jetzt endlich auch Java-Anwendern einige Werkzeuge zur Verfügung, um funktionale Lösungen komfortabler umzusetzen.

In diesem Workshop wollen wir uns mit den Vorteilen der funktionalen Programmierung beschäftigen und diese anwenden. Wir werden zunächst mit den Bordmittel des JDK experimentieren und unseren Werkzeugkasten Schritt um Schritt erweitern. Die Praxis steht dabei im Mittelpunkt, und anhand von Beispielen und Übungen werden die eigenen Fähigkeiten geschult und weiterentwickelt. Dabei soll auch der Spaß am Programmieren nicht zu kurz kommen.

Skills
* Die Teilnehmer sind erfahrene Java-Entwickler, die idealerweise bereits mit dem JDK 8 vertraut sind.
* Die benötigten Java-8-Features werden allerdings auch kurz wiederholt.

Lernziele
* Einstieg in die Grundlagen der funktionalen Programmierung
* Verwendung der JDK-8-Basisfunktionen zur funktionalen Programmierung
* Verwendung weiterer Bibliotheken
* Kenntnisse der Möglichkeiten und der Grenzen von funktionaler Programmierung mit Java 8

Referenten

Tobias Ahlers Tobias Ahlers

arbeitet als Senior Developer bei der Smartsquare GmbH und ist vor allem im Bereich der Java-Entwicklung und der technischen Kommunikation aktiv. Seine Leidenschaft gilt außerdem der Software-Craftsmanship-Bewegung und dem Wissensaustausch in diversen Communities in und um Ostwestfalen.


Jens Krafczyk Jens Krafczyk

studierte an der Universität Bielefeld Kognitive Informatik und arbeitet jetzt als Softwareentwickler bei der Smartsquare GmbH. Als DevOps-Spezialist kümmert er sich um die komplette Kette vom Quellcode bis zur Auslieferungsplattform. Schon als Tutor im Studium stand bei ihm Wissensvermittlung besonders hoch im Kurs.