Wissenstransfer par excellence
Nürnberg, 5. – 7. September 2017

NativeScript & Angular 2: Von der Web-App zur nativen Smartphone-App

Im September 2016 hat Angular 2 endlich das Licht der Welt erblickt, es schickt sich an, die Webenwicklung erneut zu revolutionieren. Mit NativeScript gibt es ein Framework, um diese Funktionen auch in nativen Android & iOS Apps zu nutzen. NativeScript setzt dazu auf native UI-Komponenten und kommt ohne WebView aus.

In einem Husarenritt wird gezeigt, wie eine Angular-2-App aus dem Browser auf die mobilen Plattformen portiert wird. Dabei werden folgenden Themen betrachtet:

* Was ist NativeScript?
* Welche grundlegenden Aspekte müssen bei der Portierung auf ein Smartphone beachtet werden?
* Wie kann Code zwischen Browser und mobile App wiederverwendet werden?
* Ist eine Codebasis möglich?

Skills
* Grundlegende Java- oder Javascript-Kentnisse
* Grundwissen über HTML & CSS

Lernziele
Die Teilnehmer sollen nach dem Vortrag verstehen, wie sie NativeScript und Angular als Frameworks einordnen können. Für was die beiden Frameworks gut sind und wie damit eine grundlegende mobile App umgesetzt werden kann. Des Weiteren sollen Lösungsansätze für die Umsetzung von bestehenden Webanwendungen als mobile Apps klar sein.

Referent

Frederik von Berg Frederik von Berg

ist seit 2012 bei der w11k GmbH tätig. Dort beschäftigt er sich mit Projekten rund um Scala und Web-Entwicklung. Immer häufiger sieht er sich in seinem Entwickleralltag mit JavaScript und mobilen Anwendungen konfrontiert. Zusammen mit seinen Kollegen bloggt Frederik über aktuelle Themen aus diesem Umfeld unter blog.thecodecampus.de. Privat tanzt er gerne Salsa.