Wissenstransfer par excellence
Nürnberg, 5. – 7. September 2017

Nicht alles ist eine SPA: Praktische Lösungen mit ReactJS und Ruby on Rails

Neue Technologien sind heutzutage schnell verbreitet. React ist so eine "neue" Technologie. Sie ersetzt weitgehend die traditionellen jQuery-basierten Webanwendungen und propagiert Single Page Applications (SPA). Doch die Welt besteht nicht nur aus SPAs, sondern auch aus konventionellen Webanwendungen, die beispielsweise unterschiedliche Benutzergruppen adressieren. Schnell führt dann die "reine Lehre" von React an die Grenzen des sinnvollen Einsatzes. Die Kombination von Ruby on Rails mit React bietet einen geeigneten Ansatz, um den realen Anforderungen heutiger Webprojekte gerecht zu werden.

Im Vortrag wird viel dieses Ansatzes anhand eines realen Produktes und des Codes gezeigt. Entscheidende Architekturansätze werden ebenso vermittelt, wie Tipps und Tricks und Best Practices.

Skills
Kenntnisse von React/Redux und Ruby on Rails sind von Vorteil. Mindestens sollen die Teilnehmer aber über Grundlagen von MVC Web sowie JavaScript mitbringen.

Lernziele
Praktische Hinweise zur Entwicklung hochinteraktver Web-Apps vermitteln den Teilnehmern ein Startpaket, um nach dem Vortrag eine bessere Vorgehensweise für das nächste oder das aktuelle Projekt zu entwickeln.

Referenten

Michael Johann Michael Johann

ist Gründer von rails-experts.com und Interims-CTO für Detox Delight. Als Partner der Crossbow GmbH fokussiert er sich auf alles, was ein echter Full-Stack-Developer können muss. Er hat mehr als 25 Jahre Erfahrung und Industriestandards bereits unterstützt, bevor diese Mainstream wurden. Vielen ist er als ehemaliger Chefredakteur des Printmagazins JavaSPEKTRUM bekannt. Seine Lieblingsthemen sind aktuell ReactJS/Redux sowie Ruby on Rails und ES6.


Bastian Wegge Bastian Wegge

hat bereits mit 14 Jahren JavaScript gelernt. Nach seiner Ausbildung zum Softwareentwickler bei Miele arbeitete er mehrere Jahre als Java-, C#- und C++-Entwickler. 2012 machte er sich selbstständig und bot Trainings, Code Rescues, Consulting sowie Softwareentwicklung in den Bereichen C#, Ruby und JavaScript (primär Node.js) an. 2015 gründete er die Crossbow GmbH.