Mutation Testing mit Stryker

Ihr schreibt Unit-Tests im Team? Natürlich tut ihr das! Aber sind die Tests auch ausreichend? Coverage-Tools haben darauf eine Antwort.

Leider sind Coverage-Analysen aber oft unzureichend. Selbst Test-Suites mit 100 Prozent Code-Coverage übersehen oft Fehler. Manche Test-Suites bringen in der Praxis nur wenig Mehrwert.

Mit Mutation Testing kann man die Qualität seiner Tests selbst prüfen! Stryker stellt die Tests auf den Prüfstand. Man erhält eine realistischere Aussage, wie gut die genutzte Suite tatsächlich Fehler finden kann und erfährt, wie man sie verbessert. Das Werkzeug lässt sich mit wenig Aufwand in Projekt und Pipeline integrieren und sorgt schnell für Ergebnisse.

Vorkenntnisse

  • JavaScript- und Unit-Testing-Grundlagen

Lernziele

  • Verstehen, warum 100 % Coverage wenig aussagt
  • Stryker in eigene Projekte einbinden
  • Test-Suites mit Hilfe von Mutation-Reports verbessern


Speaker

 

Marco Emrich
Marco Emrich ist Senior Consultant bei codecentric und leidenschaftlicher Verfechter von Software Craft und Codequalität. Er hält regelmäßig Vorträge auf bekannten Konferenzen und ist Autor mehrerer Fachbücher. Wenn Marco nicht gerade Entwicklertreffen organisiert, erklärt er seinem Sohn wahrscheinlich gerade, wie man Roboterschildkröten programmiert.

Gold-Sponsoren

DATEV
e.solutions
XITASO

Silber-Sponsoren

ARS
adesso
Capgemini

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden