Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Schulen der testgetriebenen Entwicklung

In der testgetriebenen Entwicklung (TDD) waren lange die Chicago- und die Londoner Schule vorherrschend. Mittlerweile sind einige Schulen hinzugekommen.

Wie betrachten sechs verschiedene TDD-Schulen, die sich grundlegend in ihrer Methodik unterscheiden. Dennoch schließen sie sich nicht gegenseitig aus. In diesem Workshop hast du die Gelegenheit, die verschiedenen Schulen kennenzulernen und zu erfahren, welcher Ansatz sich wann am besten eignet.

Nach einer kurzen Einführung probieren wir die verschiedenen Ansätze gemeinsam im Pair- oder Mob Programming aus. Dadurch lernst du nicht nur die theoretischen Grundlagen kennen, sondern übst auch gleich den praktischen Einsatz.

Vorkenntnisse

  • Mindestens ein Unit-Testing-Framework der präferierten Sprache beherrschen

Lernziele

  • TDD praktisch anwenden können
  • TDD-Schulen unterscheiden
  • Vor- und Nachteile der Schulen kennen
  • Entscheiden, welche TDD-Schule gerade geeignet ist

Speaker

 

Marco Emrich
Marco Emrich ist Softwarearchitekt und Consultant bei codecentric und leidenschaftlicher Verfechter von Software Craft und Codequalität. Er hält regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und ist Autor mehrerer Fachbücher. Wenn er mal nicht tief im Code vergraben ist, zocken ihn seine Kinder in analogen Brettspielen ab.

Gold-Sponsor

e.solutions

Silber-Sponsoren

adesso
Capgemini
infoteam
jambit

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden