Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Spring for the Architecturally Curious Developer

Die Architektur und das Design einer Anwendung haben erheblichen Einfluss auf ihre Wartbarkeit, Testbarkeit und Qualität im Allgemeinen. Spring ist seit jeher ein vielseitiges Werkzeug, das Architekten bei der Umsetzung der Praktiken und Muster unterstützt, die sich herausgebildet haben, um technische Bausteine in ihren Codebasen mit Domänenkonzepten und -grenzen in Einklang zu bringen. Entwickler können damit Anwendungen erstellen, die architektonische Ideen widerspiegeln und letztlich besser wartbar sind.

In diesem Vortrag werden diese Muster und Ansätze zur Einführung von Bibliotheken wie jMolecules und Moduliths erörtert, um wiederum zu zeigen, wie sie Spring-Entwickler in die Lage versetzen, besser strukturierte und besser wartbare Anwendungen zu erstellen.

Vorkenntnisse

  • Grundlagen von Spring und Softwarearchitektur sowie generelles Verständnis zum Aufbau von Java-Applikationen

Lernziele

  • Brückenschlag zwischen Softwarearchitektur und Implementierung
  • Ein Verständnis davon, wie fachliche Architektur sich in Spring-Anwendungen niederschlagen kann und die entstehenden technologischen Herausforderungen gelöst werden können

Speaker

 

Oliver Drotbohm
Oliver Drotbohm ist Mitglied des Spring Engineering Team bei VMware, Java Champion und Mitglied der JPA 2.1 Expert Group. Er beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der Entwicklung von Unternehmensanwendungen und Open-Source-Projekten. Seine Arbeit konzentriert sich auf Softwarearchitektur, DDD, REST und Persistenztechnologien. Sein neues Buch "Modulithic Applications with Spring" wird voraussichtlich 2022 erscheinen.

Gold-Sponsor

e.solutions

Silber-Sponsoren

adesso
Capgemini
infoteam
jambit

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden