Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

(Unit-)Test Antipattern: Von Giganten, Lügnern, Trantüten und Inspektore ... ein Anti-Märchen

Es hat sich hoffentlich herumgesprochen, dass Test Driven Development (TDD) eine gute Idee ist, um sich bei der Entwicklungsarbeit ein engmaschiges Sicherheitsnetz zu knüpfen. Und hoffentlich praktizieren immer mehr Entwickler diese Art der Softwareentwicklung. Aber gibt es auch Fallstricke und Antipattern beim Schreiben von (Unit-)Tests?

Eine kleine Netzrecherche ergab, dass sich schon sehr lange sehr viele Leute Gedanken zum Thema TDD Antipattern gemacht und diese sogar (wohlklingende) Namen haben. In diesem Talk, will ich einige dieser Antipattern vorstellen und damit zum Nachdenken anregen, wie man die eigenen Tests demnächst noch besser und frei von Antipattern schreiben kann.

Vorkenntnisse

  • Basis-Programmierwissen, man sollte schon mal (Unit-)Test geschrieben haben

Lernziele

  • Awareness für die Qualität von Tests sowie Erkennen und Vermeidung von Antipattern beim Schreiben von Tests

Speaker

 


Birgit Kratz ist freiberufliche Softwareentwicklerin und Consultant im Java-Umfeld. Ihre Schwerpunkte und auch ihre Leidenschaft liegen in der Anwendung agiler Entwicklungsmethoden und der Verbreitung des Software-Crafting-Gedankens. Seit vielen Jahren ist sie deshalb auch Co-Organisatorin der Softwerkskammern in Köln und Düsseldorf. In ihrer Freizeit ist sie passionierte Rennradfahrerin.

Gold-Sponsor

e.solutions

Silber-Sponsoren

adesso
Capgemini
infoteam
jambit

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden