MicroProfile: Microservices mit Jakarta EE

Die weit verbreitete Java-EE-Plattform heißt künftig "Jakarta EE" und wird unter dem Dach der Eclipse Foundation weiter entwickelt. Die Releasezyklen sollen deutlich kürzer werden, sodass die Plattform schneller als zuletzt an die Anforderungen zeitgemäßer Enterprise-Anwendungen angepasst werden kann. In diesem Zusammenhang hat sich das MicroProfile-Projekt zum Innovationsmotor entwickelt. Hier werden in beeindruckendem Tempo mögliche neue Features vorgestellt und entwickelt. Diese reichen von einer API zum einheitlichen Zugriff auf Konfigurationen, über Unterstützung für Fault Tolerance, Metriken, Health Checks und JSON Web Tokens, bis hin zu Support für OpenAPI und Open Tracing.

Vorkenntnisse

* Theoretische oder praktische Kenntnisse im Java-Enterprise-Bereich.
* Grundkenntnisse zu Microservices und Resilience.

Lernziele

Teilnehmer werden auf den neuesten Stand zum Thema Jakarta EE gebracht und erhalten eine Einschätzung, wie es mit der Plattform weiter gehen wird, insbesondere welche neuen Features zu erwarten sind und wie diese den Einsatz der Plattform für die Implementierung zeitgemäßer Anwendungen unterstützen.

 

Speaker

 

Thilo Frotscher
Thilo Frotscher arbeitet als freiberuflicher Software-Architekt und Trainer. Als Experte für Enterprise Java und Systemintegration unterstützt er seine Kunden überwiegend durch Entwicklung, Reviews oder die Durchführung von Schulungen. Thilo ist (Co-)Autor mehrerer Bücher sowie zahlreicher Fachartikel und spricht regelmäßig auf Fachkonferenzen oder bei User Groups.

Gold-Sponsoren

Deloitte.
e.solutions

Silber-Sponsoren

codecentric
ISO-Gruppe
INNOQ
Nürnberger Versicherung

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden