Quantum Computing für Anfänger

Bits, die gleichzeitig 0 und 1, miteinander verschränkt oder schneller als das Licht teleportiert sein können. Es ist unglaublich, keinesfalls eingängig, nichtsdestotrotz die Realität.

Durch ein Gedankenexperiment demonstriert dieser Vortrag erst, dass die reale Welt tatsächlich nicht nach Newtonschen Gesetze funktioniert. Durch die gewonnene Intuition wird - sehr vorsichtig - ein bisschen Mathematik eingeführt, wodurch das Quantum Computing weniger mysteriös und sehr viel verständlicher gemacht werden kann. Es werden die Bausteine von Quantum-Algorithmen kurz erläutert.

Am Schluss wird das diskutierte Experiment tatsächlich auf einen echten Quantenrechner durchgeführt.

Vorkenntnisse

Keine notwendig.

Lernziele

Teilnehmer werden erfahren, was Quantum Computing ungefähr ist und wie man es als Technologie einordnen kann.

 

Speaker

 

Robert Bräutigam
Robert Bräutigam ist seit 1999 Java- und Java-Enterprise-Entwickler mit Rollen vom Entwickler in Kleinprojekten bis hin zum Lead-Architekt in internationalen Großprojekten. Er sucht nach und argumentiert leidenschaftlich für alternative, leichtgewichtige Lösungen im technischen Bereich sowie prinzipientreues und diszipliniertes Vorgehen in Softwareentwicklung.

Gold-Sponsoren

Deloitte.
e.solutions

Silber-Sponsoren

codecentric
ISO-Gruppe
INNOQ
Nürnberger Versicherung

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden