Einführung in GraphQL

GraphQL ist eine Sprache zur Abfrage von Daten, die häufig als "Alternative zu REST" bezeichnet wird und mit der Clients selbst auswählen können, welche Daten sie Use-Case-abhängig vom Server lesen oder schreiben wollen. Dadurch verspricht GraphQL nicht nur Effizienz zur Laufzeit, sondern auch eine einfache Entwicklung und Pflege der damit entwickelten APIs.

In diesem Vortrag werden die Grundlagen und Konzepte von GraphQL vorgestellt. Anhand einer Java-Anwendung zeigt Nils exemplarisch, wie sich GraphQL APIs für eigene Anwendungen bauen lassen. Außerdem überprüfen wir kritisch, inwiefern gängige Aussagen über GraphQL ("REST-Alternative", "SQL für APIs") wirklich zutreffend sind.

Vorkenntnisse

Rudimentäre Java-Kenntnisse (oder andere Programmiersprache; die Java-Beispiele lassen sich konzeptionell auf andere Sprachen übertragen)

Lernziele

* Was ist GraphQL und für welche Anwendungen eignet es sich?
* Wie lassen sich mit GraphQL Abfragen gegen eine API machen?
* Wie kann GraphQL in die eigene (Java-)Anwendung eingebaut werden (die gezeigten Konzepte lassen sich auch auf andere Programmiersprachen übertragen)?

 

Speaker

 

Nils Hartmann
Nils Hartmann ist freiberuflicher Softwareentwickler, -architekt und Trainer aus Hamburg. Er programmiert in Java und JavaScript/TypeScript mit dem Schwerpunkt server- und clientseitiger Entwicklung von Enterprise-Anwendungen. Nils spricht gerne auf Konferenzen und bietet Workshops und Schulungen an.

Gold-Sponsoren

Deloitte.
e.solutions

Silber-Sponsoren

codecentric
ISO-Gruppe
INNOQ
Nürnberger Versicherung

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden