Funktionale Programmierung in JavaScript und TypeScript

Dass die Funktionale Programmierung erhebliche Vorteile mit sich bringt, ist in der JavaScript-Community längst kein Geheimnis mehr. Bibliotheken wie Lodash oder Ramda erfreuen sich höchster Beliebtheit.

In diesem Workshop lernen Sie neben dem Einsatz funktionaler Bibliotheken vor allem auch Prinzipien der funktionalen Programmierung kennen: z.B. point-free style, Currying und Composition. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von TypeScript JavaScript um ein Typsystem ergänzen können, dass funktionale Programmierung mit Konzepten wie beispielsweise Union Types unterstützt.

Vorkenntnisse

JavaScript-Grundkenntnisse

Lernziele

* Anwendungslogik funktional implementieren können
* Entscheiden, welche Bibliothek und/oder ob sich TypeScript für Projekte in Frage kommt

 

Speaker

 

Marco Emrich
Marco Emrich ist Senior Consultant bei codecentric. Als leidenschaftlicher Verfechter von Software Crafting und Code-Qualität verfügt Marco über langjährige Erfahrung in Architektur und Entwicklung. Er hält regelmäßig Vorträge auf bekannten Konferenzen und ist Autor mehrerer Fachbücher. Wenn er nicht gerade die Softwerkskammer Nürnberg (Entwicklertreffen) organisiert, erklärt er seinem Sohn wahrscheinlich, wie man Roboterschildkröten programmiert.

Gold-Sponsoren

Deloitte.
e.solutions

Silber-Sponsoren

codecentric
ISO-Gruppe
INNOQ
Nürnberger Versicherung

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden