Wissen, Austausch und Inspiration für Entwickler
Nürnberg, 4.-6. September 2018

Herbstcampus 2018 » Programm »

ECMAScript oder TypeScript, das ist hier die Frage

Fehlende Typisierung, uneinheitliche Implementierungen und nicht zuletzt eine Sprache, die auch mit syntaktischen Fehlern irgendwie läuft, haben den Ruf von JavaScript lange Zeit beschädigt. TypeScript konnte viele dieser Probleme verbessern. Mit ECMAScript, der Standardisierung von JavaScript, werden nun seit 2015 einmal pro Jahr einige Unterschiede zwischen den beiden Sprachen abgebaut.

Die Session zeigt die neuesten Feature von ECMAScript, die weiterhin bestehenden Unterschiede zu TypeScript und klärt die Frage, ob wir TypeScript langfristig noch brauchen.

Vorkenntnisse
Java oder .NET-Entwickler, die sich mit der JavaScript-Welt noch nicht anfreunden konnten.

Lernziele
* Einführung in die Vor- und Nachteile der JavaScript-Welt aus Sicht eines klassischen Java- oder .NET-Entwicklers,
* Hilfestellungen wie TypeScript und Versuche der Angleichung durch den Standard ECMAScript.

Referent

Thorsten Maier Thorsten Maier

arbeitet bei der OIO – Orientation in Objects GmbH in Mannheim. Er erschließt kontinuierlich bessere Wege, Software zu entwickeln, indem er selbst als leidenschaftlicher Java-Softwareentwickler unterwegs ist und anderen als Berater, Trainer, Autor und Speaker dabei hilft. Trotz seiner Begeisterung für Neues sind ihm Menschen stets wichtiger als Technologien.