Wissen, Austausch und Inspiration für Entwickler
Nürnberg, 4.-6. September 2018

Herbstcampus 2018 » Programm »

Architekturen für große Angular-Anwendungen im Enterprise-Umfeld: Pakete, Monorepos, Microfrontends und Co.

Angular bietet sich für große Geschäftsanwendungen an. Doch wie strukturiert man sie am besten, um eine langfristige Wartbarkeit zu gewähren?

Diese Session gibt unter Verwendung einer Fallstudie gleich mehrere Antworten auf diese Frage. Teilnehmer erfahren, wie sie Anwendungen in einzelne wiederverwendbare npm-Pakete aufteilen und über eine Registry verteilen können. Zusätzlich lernen sie den Monorepo-Ansatz kennen und sehen, wie die Idee hinter Microservices und Microfrontends weiterhilft. Am Ende haben sie einen Überblick über die vorherrschenden Möglichkeiten und können diese vor dem Hintergrund Ihrer eigenen Projekte bewerten.

Vorkenntnisse
* Gutes Verständnis für JavaScript
* Idealerweise Angular-Grundlagen

Lernziele
* Möglichkeiten zum Strukturieren großer Angular-Anwendungen kennen
* Umsetzungsmöglichkeiten gegen eigene Architekturanforderungen bewerten können

Referent

Manfred Steyer Manfred Steyer

ist Architekt, Trainer und Berater mit Fokus auf Angular. Er unterstützt Firmen im gesamten deutschen Sprachraum. Außerdem ist er Google Developer Expert (GDE) und Microsoft MVP und schreibt für O'Reilly, Heise und das Java-Magazin. Manfred spricht regelmäßig auf Konferenzen.