Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

GraphQL – eine praktische Einführung am Beispiel Spring for GraphQL

GraphQL APIs werden häufig als Alternative zu REST APIs angesehen. Das Besondere: Sie versetzen Clients in die Lage, ihre Daten selbst auszuwählen. Dabei sind Fans von GraphQL von integriertem Typsystem, Flexibilität und Tooling begeistert, Skeptiker:innen bemängeln fehlendes Caching, schlechte Performance und Sicherheitsprobleme.

In diesem Live-Coding-Vortrag möchte Nils mit dir Schritt für Schritt eine kleine GraphQL API mit "Spring for GraphQL" entwickeln, um dir einen praktischen Eindruck zu geben, was GraphQL ist, was eine GraphQL API ausmacht und wie du mit Java eigene GraphQL APIs entwickeln kannst. Die gezeigten Konzepte kannst du auch auf andere GraphQL-Frameworks übertragen.

Vorkenntnisse

  • Für die GraphQL-Grundlagen reichen allgemeine Kenntnisse von APIs und einer beliebigen Programmiersprache
  • Für die Spring/Java-Beispiele sind Spring-Kenntnisse hilfreich, allerdings wirst du die Konzepte auch mit Kenntnissen anderer Sprachen verstehen können

Lernziele

  • Nach diesem Vortrag hast du ein Verständnis davon, was GraphQL eigentlich ist und was GraphQL APIs auszeichnet – unabhängig von der Programmiersprache, die du verwendest. Du kannst dann entscheiden, ob GraphQL zu deinem Projekt passt
  • Am konkreten Beispiel Java/Spring lernst du, wie du eine GraphQL API implementieren kannst. Die Ansätze, die wir dort sehen, sind aber auf andere GraphQL-Frameworks (und Programmiersprachen) übertragbar

Speaker

 

Nils Hartmann
Nils Hartmann ist freiberuflicher Softwareentwickler und -architekt aus Hamburg. Er unterstützt, berät und schult Teams bei der Arbeit mit Java, Spring, GraphQL, React und TypeScript. Er hat ein Buch zu React geschrieben (dpunkt-Verlag) und zwei Video-Kurse bei "heise Academy" zu GraphQL veröffentlicht.

Gold-Sponsor

e.solutions

Silber-Sponsoren

adesso
Capgemini
infoteam
jambit

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden