Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Schätzungen – das Enfant terrible der Softwareentwicklung

Obwohl die wenigsten Softwareentwicklungen ohne Schätzungen auskommen, haben sie unter Entwicklern einen extrem schlechten Ruf. Aber woran liegt das? Ein Grund ist, dass eine einzige Zahl ohne Kontext zum Commitment bzw. zum Plan erklärt wird.

Ich zeige in diesem Vortrag, wie wir zu besseren Schätzungen kommen und dass diese immer abhängig von der Fragestellung sind. Außerdem löse ich das Rätsel auf, warum Schätzungen immer höher werden, je genauer man schätzt.

Vorkenntnisse

  • Keine besonderen Vorkenntnisse nötig

Lernziele

  • Wie entwickle ich sinnvolle Schätzungen?
  • Welche Kontexte und Probleme gibt es für und mit Schätzungen?
  • Wie kommuniziere und validiere ich Schätzungen?

Speaker

 

Konstantin Diener
Konstantin Diener ist CTO bei cosee. Er ist leidenschaftlicher Softwareentwickler und brennt für Clean Code und Test Driven Development. Als CTO kümmert er sich mittlerweile mehr um die Rahmenbedingungen für cross-funktionale Entwicklungsteams. Er spricht regelmäßig auf Konferenzen und war Autor der Kolumne "DevOps Stories" im Java Magazin.

Gold-Sponsoren

Capgemini
DATEV
ZEISS

Silber-Sponsoren

e.solutions
jambit

Diversity-Sponsor

INNOQ

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden