Das Paradox des glücklichen Ohne-Code-Entwicklers

Bist du bereit, deinen Job zu verlieren? Mit offenen APIs und WebHooks war es nie einfacher, existierende Services zusammenzubinden. Wenn überhaupt, brauchen wir nur noch den Glue Code zu schreiben.

Ja, wir lieben es, Code zu schreiben. Und genauso lieben wir es, mit einem Hammer auf Nägel zu schlagen. Vor allem wenn der Hammer ganz neu ist, doppelt so stark wie das vorherige Modell und drei Nägel gleichzeitig treffen kann! Verbrennt mich als Ketzer, aber kein Code ist oft die bessere Lösung!

In diesem Vortrag werfen wir einen praktischen Blick auf die Orchestrierungswerkzeuge IFTTT, Zapier und Flow und geben dem Konzept des "Rapid Prototyping" eine ganz andere Bedeutung.

Vorkenntnisse

Keine

Lernziele

* Die Welt der Orchestrierungswerkzeuge kennenlernen
* IFTTT, Zapier & Flow kennenlernen
* Vorteile und Nachteile solcher Werkzeuge verstehen
* Verstehen, wie man die Werkzeuge kombinieren kann, um Applikationen zu Prototypen (oder sogar Applikationen) zu erstellen

 

Speaker

 

Timothee Bourguignon
Timothee Bourguignon ist als Chief Learning Officer und Agile Coach bei der MATHEMA Software GmbH tätig. Seine Themenschwerpunkte umfassen Agilität, Lean, Scrum, Kanban, Mentoring, Teambuilding und noch einiges andere mehr. Daneben hält er regelmäßig Vorträge auf Fachkonferenzen und schreibt Artikel für Fachmagazine. Er ist nebenbei der Host des Developer's Journey Podcast.

Gold-Sponsoren

Deloitte.
e.solutions

Silber-Sponsoren

codecentric
ISO-Gruppe
INNOQ
Nürnberger Versicherung

Herbstcampus-Newsletter

Sie möchten über den Herbstcampus
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden